Test-Engineering


Beim Design for Testing optimieren wir die Testzugänglicheit und Testdeckung des PCBA-Entwurfs gemeinsam mit unseren Auftraggebern. Unsere DfT-Experten führen von der ersten Entwurfsidee (im Blockschema) an Analysen durch und sprechen konkrete Empfehlungen für den besten Entwurf und die beste Teststrategie aus. Bereits in der Angebotsphase fordern sie die ersten Daten für eine genaue Kostenschätzung an.

Die beste Teststrategie
Welche Teststrategie die beste ist, richtet sich nach der geforderten Lieferqualität, der Komplexität des Entwurfs und den geplanten Investitionen in die Testaufstellungen. Wir präsentieren Ihnen die Optionen in einem übersichtlichen Auswahlmenü mit Quoten für Produktionsertrag (production yield) und Lieferqualität (unerkannte Mängel), das Ihnen den Entscheidungsprozess erleichtert. Dabei behalten wir die Gesamtkosten immer im Blick, indem wir beispielsweise die Testzugänglichkeit effizient im Entwurf berücksichtigen.

Effektive Testlösungen
Wir bieten unseren Auftraggebern verschiedene Testlösungen. Die wirkungsvollste und effizienteste Lösung ist der von uns entwickelte Extended Boundary Scan Test (EBST), bei dem eventuelle Mängel auf einer PCBA vollautomatisiert erkannt werden. Dank der doppelten Signalfunktion können sowohl die analogen als auch die digitalen Bauteile auf ihre Funktion hin getestet werden. Mit dieser Testmethode lässt sich nicht nur die größtmögliche Lieferqualität erzielen, sie macht auch hohe Investitionen in spezielle Funktionstests überflüssig.

Ergebnisverpflichtungen
Design for Testing (DfT) und Design for Manufacturing (DfM) ermöglichen größtmögliche Produktionserträge bei maximaler Lieferqualität. Wir sind der einzige EMS-Anbieter, der diese Werte in Prozentzahlen ausgedrückt – als Quoten für Production Yield und unerkannte Mängel – als verbindliche Ergebnisverpflichtungen in seine Angebote aufnimmt.

Weiterlesen
Erfahren Sie mehr in unseren Broschüren zu den Themen DfM und DfT.

Ingenieure beider Seiten suchen immer häufiger Kontakt zueinander, um Erfahrungen auszutauschen und aktuelle Trends aufzugreifen. Jeder nutzt dabei das Knowhow des anderen, damit wir gemeinsam besser werden.

2013-11-EBS-test-2-LR.jpg